Aktuelles & Termine

Weitere Untersuchungen auf dem Trabrennbahn-Areal

Parallel zur Erstellung des Umweltgutachtens wird nun auch ein Bodengutachten für das Trabrennbahn-Areal erstellt. Hiermit wurde das Büro Tauw, Beratungs- und Ingenieurbüro für Umwelt, Planung und Nachhaltigkeit mit Sitz in Moers, beauftragt. Es wird nun frühzeitig untersucht, wie sich der Boden im Bereich der Trabrennbahn zusammensetzt und welche Beschaffenheit er aufweist. Hier spielen Aspekte wie Altlastenvorkommen, Versickerungsfähigkeit sowie Tragfähigkeit des Untergrunds eine Rolle. Zur Untersuchung müssen Bodenproben entnommen werden, die anschließend im Labor mit Hilfe unterschiedlicher Methoden genauer betrachtet werden.

Die Bohrungen auf dem Areal der Trabrennbahn werden in der nächsten Woche, vom 19.08.2019 bis 23.08.2019 stattfinden. Die Arbeiten werden ausschließlich auf den städtischen Flächen durchgeführt. Mitarbeiter des Büros Tauw werden täglich zwischen 8 und 17 Uhr auf der Fläche arbeiten. Die einzelnen Bohrungen sind mit einer gewissen Lärmentwicklung verbunden. Es kann also in direkter Umgebung etwas lauter werden.

Außerdem wird bezüglich der Erarbeitung des Umweltgutachtens eine weitere Begehung zur Kartierung der Biotoptypen auf dem Areal stattfinden. Der zuständige Mitarbeiter vom Büro „Froelich & Sporbeck“ aus Bochum wird sich am Dienstag, den 20.08.2019 tagsüber auf dem Areal aufhalten.

Erstellung Umweltgutachten

Das Umweltgutachten zum Trabrennbahn-Areal wird zusammen mit dem Büro „Froelich & Sporbeck - Umweltplanung und Beratung“ aus Bochum erarbeitet. Ein Mitarbeiter des Büros wird sich nun am Freitag, den 26.07.2019 auf und rund um das Trabrennbahn-Areal aufhalten, um den Bestand an Vogelarten aufzunehmen und zu kartieren. Im Laufe des Jahres werden weitere Begehungen auf dem Gelände stattfinden. Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Fünfte Lenkungskreissitzung

Nachdem in der vierten Lenkungskreissitzung zurückgeblickt wurde auf das, was im Entwicklungsprozess bereits geschehen ist, ist für die nächste Lenkungskreissitzung eine Exkursion geplant. Im September 2019 werden sich Lenkungskreis und Planungsteam gemeinsam ausgezeichnete Projekte im Bereich des geförderten Wohnraums anschauen.

vierte Lenkungskreissitzung

Die nächste Sitzung des Lenkungskreises Trabrennbahn ist für Juli 2019 geplant. Die Vertreterinnen und Vertreter aus Politik und Verwaltung kommen in diesem Jahr das zweite Mal zusammen, um über die anstehenden Themen zur Entwicklung der Trabrennbahn zu beraten.

Gutachten

Im Rahmen der Standortanalyse sind weitere Gutachten erforderlich. Aktuell sind wir auf der Suche nach externen Büros, die eine ökologische Ersteinschätzung sowie ein Bodengutachten für das Areal erstellen. Diese beiden Gutachten stellen wichtige Grundlagen für die Erarbeitung des räumlichen Leitbildes dar.

Nutzergespräche

Uns ist es ein wichtiges Anliegen, die derzeitigen Nutzer und Anlieger der Fläche früh in den Entwicklungsprozess mit einzubinden. Aktuell führen wir Gespräche mit den unterschiedlichen Nutzern, um die Strukturen und Ziele der Vereine und Organisationen kennenzulernen und die Bedarfe und Wünsche, die in Verbindung mit der Entwicklung des Areals stehen, zu erfahren.

Zurück zur Startseite