Logoabstimmung

Sie haben abgestimmt! Das Logo für die Entwicklung der Trabrennbahn steht fest.

Wie soll das Projekt zur Entwicklung des Dinslakener Trabrennbahn-Areals visuell auftreten? Bereits bei dieser Frage wurden die Dinslakenerinnen und Dinslakener aktiv mit einbezogen: Alle Interessierten hatten die Möglichkeit, über das Projektlogo abzustimmen.

Als Entscheidungsgrundlage dienten drei Logo-Entwürfe, von der DIN FLEG mbH entwickelt. Bereits im Vorfeld der Veranstaltung konnten im Rahmen eines dreiwöchigen Online-Votings Stimmen für den eigenen Favoriten abgegeben werden. Auf der Auftaktveranstaltung am 3. April 2019 waren über 300 Teilnehmende aufgerufen, mittels TED-Voting ebenfalls ihre Stimme abzugeben.

Die Ergebnisse der beiden Abstimmungen wurden zusammengeführt und ergaben schließlich das finale Resultat: Der lebendige Logo-Entwurf Nr. 2 konnte die meisten Stimmen für sich gewinnen und Dominik Erbelding, Geschäftsführer der DIN FLEG mbH, erklärte das Projektlogo damit für angenommen: „Dieses Logo verleiht dem Entwicklungs- und Beteiligungsprozess von nun an visuelle Widererkennbarkeit. Wir freuen uns über die rege Beteiligung von Seiten der Bürgerinnen und Bürger bei dessen Bestimmung und hoffen, dass sie sich auch im weiteren Prozess aktiv und konstruktiv einbringen werden.“

Zurück