Interessensbekundung zur Planungswerkstatt im März nun möglich

Die Planungswerkstatt am 14.03.2020 möchten wir nutzen, um mit Ihnen in Kleingruppen die von uns, auf Basis Ihrer Anmerkungen aus den Themenwochen und der abgeschlossenen Online-Umfrage, erarbeiteten Varianten zu diskutieren (nähere Informationen zu Ort und Zeit siehe Flyer). Bis zum 21.02.2020 haben Sie hier die Möglichkeit, Ihr Teilnahmeinteresse zur Planungswerkstatt zu bekunden! Haben Sie sich bereits bei der Online-Umfrage registriert, können Sie ihre Login-Daten weiterhin nutzen.

Nach Ablauf des Anmeldezeitraums versenden wir die Einladungen zur Planungswerkstatt mit weiterführenden Informationen. Bitte halten Sie sich bei Interessensbekundung den Termin am 14. März vorsorglich frei.

Hinweis: Um eine angenehme Arbeitsatmosphäre zu ermöglichen, wird die Anzahl der Teilnehmenden begrenzt. Sollten uns zu viele Interessensbekundungen vorliegen, muss eine Auswahl getroffen werden, die möglichst viele Perspektiven unterschiedlicher Bevölkerungsgruppen abbildet. Politische Mandatsträger und Bürgermeisterkandidatinnen und -kandidaten sind von der Teilnahme ausgeschlossen, da die Planungswerkstatt das Ziel hat, den Blick der Bürgerinnen und Bürger in den Prozess einzubringen.

Zurück